9. Dezember 2015

Süße Origami-Weihnachtsbäume

Ich gebe es zu, eine besonders große Origamifalterin war ich noch nie, aber diese Bäumchen haben es mir dann doch irgendwie angetan...sie sind einfach zu niedlich und wirklich ganz einfach zu falten. Ich habe es auch hingekriegt, das will was heißen...ich habe normalerweise nicht ganz so viel Geduld wenn es fieselig und klein ist.


Alles was ihr für diese niedlichen Bäumchen braucht ist ein quadratisches Stück Papier. Ich habe ein Origamipapier in der Größe 15 x 15 cm verwendet Viel kleiner sollte das Papier auch nicht sein, es sei denn ihr seid passionierte Origamifalter und belächelt mich gerade, wegen meiner Weihnachtsbäumchen, weil ihr den Eifelturm aus so einem Stück Papier zaubern könnt. Wenn ihr so etwas wirklich könnt, dann behaltet es bitte für euch (ich habe schließlich auch Gefühle ;-)



Wie ich diese zauberhaften Weihnachtsbäumchen gefaltet habe, zeige ich euch in diesem Video (klick)


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Anschauen und Nachmachen. Ich freue mich immer über Fotos eurer Werke und falls ihr Eifeltürme falten könnt, dann schickt mir gerne auch ein Foto :-)


Eine wundervolle Weihnachtszeit euch allen,


Kommentare:

  1. Hallo Patricia, die Bäumchen sind total süß :-) Ich habe eine kleine Sammlung verschiedener Tannenbäume dieser Optik, aber ein Origami ist noch nicht dabei. Muss ich mir mal merken.
    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hey! JIPEEE! Mal keine Sterne! Ich meine, ich liebe Sterne, aber ... jetzt bin ich auch dankbar für was Anderes.
    Ich hab noch nen alten Porsche im Keller (modellauto ne...) dem würde so ein Bäumchen auf dem Dach auch super stehen. Das werde ich mal ausprobieren! Auf dem Bulli sieht's ja super aus.
    ....und? Noch immer nicht hektisch auf Geschenketour?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Patricia, total süße Idee !!!!!
    Aber mal was anderes. Sollte der Satz auf deinem Blog nicht lauten "ich mach mir die Welt - Widdewidde wie sie mir gefällt"?
    Bei dir fehlt das Wörtchen "wie"
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, du hast völlig recht. Ist mir und wohl auch noch keinem anderen aufgefallen. Tausend Dank für den Hinweis. Habe ich mal flott geändert...tzz, tzz, das darf einem Pippi Langstrumpf Fan natürlich nicht passieren...das geht ja gar nicht. Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen