22. Juli 2015

Mein Balcony-Opening...endlich!!!

Unglaublich aber wahr, nach NUR 7 Wochen Sanierungsarbeiten (ursprünglich waren mal 2 Wochen geplant...was mir irgendwie besser gefallen hätte) ist unser Balkon endlich betretbar!!! Ich hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben, die lauen (oder sollte ich lieber sagen tropischen) Sommerabende auf dem Balkon zu genießen.

Blick vom Schlafzimmerfenster auf den Balkon
Das Gerüst war noch nicht richtig abgebaut, da schleppte ich schon im Schweiße meines Angesichts Gartenmöbel, Sitzkissen, Windlichter und Blumenkübel auf den Balkon...unter Anfeuerungsrufen der Handwerker wohlgemerkt.


Aber bevor ich mit dem Dekorieren beginnen konnte, musste der Balkon erst Katzensicher gemacht werden. Sieht zwar nicht besonders hübsch aus so ein Katzennetz (hat ein bisschen was von Knastatmosphäre), aber Sicherheit geht dann doch eindeutig vor. Direkt vor unserem Balkon stehen große Bäume in denen immer was los ist...Vögel und Eichhörnchen wechseln sich im herumhopsen zwischen den Blättern ab und meine Katzen hopsen quasi synchron auf dem Balkon umeinander. Und damit die beiden Grazien nicht eines Tages die erste und wahrscheinlich dann auch einzige Flugstunde wahrnehmen, verzichte ich lieber auf eine hübsche Optik und glotze auf ein Netz. 


Der Balkon ist noch nicht perfekt und wird die eine oder andere Umräum- und Umdekorierphase durchmachen bevor ich zufrieden bin, aber vorerst sind wir alle zufrieden und fühlen uns schon wohl in unserer kleinen gemütlichen Oase.

Vroni liebt Webteppiche aller Art...diesen hier hat sich irgendwie besonders ins Herz geschlossen
Aber jetzt zeige ich euch erst mal unser kleines Frischluft-Paradies...

Von der Küche aus kommt man auf den Balkon


Ich liebe unsere Gartenstecker, die ich mal von einem befreundeten Künstler zum Geburtstag bekommen habe.


Abends wird es dann richtig gemütlich, mit einer Menge Windlichtern und Lichterketten kommt romantische Stimmung auf.




Auch mein Beton-Buddha freut sich über ein bisschen Frischluft am frühen Morgen.


Noch erfreuen wir uns an den schönen bunten Blumen. Mal schauen wie lange die Freude halten wird. Da ich leider keinen besonders ausgeprägten grünen Daumen habe, strotzen Pflanzen meiner liebevollen Pflege meist nicht besonders lange. Aber wir haben einen zauberhaften Blumenladen direkt um die Ecke...ich glaube die Floristin hat eine neue Stammkundin gewonnen...




Ein Dankeschön auch an Aperol, die mich bei dieser Aktion unterstützt haben...der Gartentisch ist also quasi von euch ;-)




Wir freuen uns alle tierisch über unseren Balkon und genießen nun den Sommer, in diesem Sinne, Prost!

Eure 





Follow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen