26. Juni 2015

DIY: Polaroid-Magnete

Sonst habe ich immer eine Fotogalerie mit Fotos in schlichten Rahmen von Familie und Freunden an die Wand genagelt. Diesmal wollte ich aber etwas anderes und witziges.

Als Kind konnte ich stundenlang mit einer Polaroid-Kamera bewaffnet mein Stadtviertel abschreiten und alles was nicht schnell genug weglaufen konnte, ablichten. Ich fand es damals sehr faszinierend, dass das Bild erst gaaaaanz langsam erschien. Durch hektisches Wedeln mit dem Foto, konnte man diesen Prozess etwas beschleunigen. Ich hatte immer einen Heidenspaß...


Um diese Erinnerung wieder aufzugreifen, habe ich beschlossen, das meine Fotogalerie genauso ausschauen sollte...als ob jemand die Bilder mit der Polaroid-Kamera aufgenommen hätte...nur viel kleiner als das Original...weil ich will die Fotos nämlich am Kühlschrank befestigen...und soooo riesig ist der nun auch wieder nicht.


Also etwas Plakatkartondoppelseitiges Klebeband, mein geliebter Akku-Heißklebestift und ein paar Magnete und natürlich meine Auswahl an Fotos geschnappt und schon konnte es losgehen!


Es ist das perfekte DIY für einen verregneten Tag. Man kann sich durch alte Fotos durchwühlen, in der Vergangenheit schwelgen und an viele schöne Momente dabei denken.

Die Fotos habe ich mir quadratisch auf eine Größe von 4,5 x 4,5 cm zugeschnitten (ich verwende hierfür eine Foto-App, die sich "Analog" schimpft) und das ganze mit Hilfe von einem Fotofilter in ein altes Foto verwandelt.

Meine "Polaroids" haben die Maße B 5 cm x H 6 cm und der Fotoausschnitt beträgt 4 cm.
Dann noch eine Rückwand zuschneiden, Foto einkleben, Rückwand aufkleben und den Magneten mit einem Klecks Heißkleber auf der Rückseite befestigen. Tatatatataaaa und schon war mein 1. Magnet fertig. Und es macht sogar richtig Spaß :-)


Wer sich die Anleitung lieber noch mal in Videoform anschauen möchte, der schaut am besten mal auf meinem Youtube-Kanal vorbei. Hier gehts direkt zum Video: http://youtu.be/6vL08wsdXtk
Hier zeige ich alles Schritt-für-Schritt, auch wie ihr die Fotos mit dieser App bearbeiten könnt.

Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,


Follow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen