10. Januar 2015

DIY: Alte Metallboxen im neuen Glanz

Ich habe vor einiger Zeit mal ein paar alte Metallboxen bei ebay ersteigert. Sie bieten viel Platz für so allerlei Krimskrams und sind praktischerweise auch noch stapelbar. Aber hübsch waren sie im Urzustand leider nicht.


Also musste ich Hand anlegen und mit Farbspray und Schleifpapier bewaffnet das ganze etwas aufhübschen. Jetzt erstrahlen sie in fröhlichen Farben und peppen mein Material-Regal farblich etwas auf.


Für dieses DIY habe ich folgendes Material verwendet:
  • Metall-Lagerboxen, ca. 24 x 21 x 20 cm (von ebay)
  • Sprühlack (alternativ könnt ihr auch Acrylllack aus dem Baumarkt verwenden)
  • Maskingtapebänder mit Blumenmuster
  • Geschenkpapier und stabile Pappe für den Boden
  • Schleifpapier (120er Körnung)
  • Doppelseitiges Klebeband oder Sprühkleber
  • Schere

Schritt 1:
Zunächst solltet ihr die Metallboxen gründlich reinigen und falls die Boxen etwas Rost angesetzt haben, könnt ihr diesen mit Schleifpapier etwas glätten. Dann könnt ihr die Boxen mit Sprühlack in euer Wunschfarbe gleichmäßig besprühen.


Schritt 2:
Wenn der Lack getrocknet ist, schleift die Ecken und Kanten mit Schleifpapier etwas an, um einen schönen Shabby Look zu bekommen.


Schritt 3:
Schneidet für den Boden ein Stück feste Pappe zu. Das Geschenkpapier sollte ca. 1,5 cm größer als das Stück Pappe zugeschnitten werden. Beklebt die Pappe mithilfe von doppelseitigen Klebeband oder Sprühkleber mit dem Geschenkpapier.


Schritt 4:
Die Querverstrebung habe ich zusätzlich mit ein paar hübschen Maskingtapebändern beklebt.


Und fertig waren meine Metallboxen :-)

Wie bewahrt ihr eure Bastelutensilien auf?

Viele liebe Grüße, eure Patricia





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen