30. Oktober 2014

Nähen einfach & schnell...Youtube-Videos


Ich habe heute zwei Videos zum Thema schnelles & einfaches Nähen hochgeladen. Ihr hattet mich darauf mal angesprochen, ob ich nicht mal ein paar Näh-Tutorials drehen könnte, die auch für Anfänger geeignet sind. Und natürlich mache ich das super gerne.

Im 1. Video zeige ich euch, wie ihr Tischsets mit Motiv nähen könnt. Das ist wirklich kinderleicht und sieht mit einem zusätzlichen Fotomotiv auch wirklich niedlich aus.



Im 2. Video seht ihr, wie ich eine Wimpelkette (ich liebe Wimpelketten und Girlanden!) nähe. Das ist auch nicht wirklich kompliziert und sieht zum Beispiel auch an Weihnachten als Baumgirlande sehr hübsch aus.



Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei den Videos. Nächste Woche gibt es wieder zwei neue Videos :-)
Bis dahin, habt eine schöne Zeit und stay creative!

Liebe Grüße, eure Patricia


15. Oktober 2014

DIY Shabby Chic Windlichter (matter Bauernsilberlook)



Einige von euch wollten gerne ein Tutorial zu meinen Windlichtgläsern im Shabby Look.
Bitte schön, hier ist es wie gewünscht :-) Für euch scheue ich doch keine Kosten und Mühen...


Da ich es nicht ganz so glänzend mag, mache ich immer den matten Bauernsilberlook. Dieser ähnelt mehr dem Industry-Shabby-Look. Wenn eure Windlichter mehr glänzen sollen, dann entfernt das überschüssige Blattsilber statt mit einem Borstenpinsel/Nagelbürste nur mit einem Küchentuch. Dann wird das ganze nicht so matt.


Viel Spaß beim Video, liebe Grüße

eure Patricia

13. Oktober 2014

Möbel mit Stoff beziehen


Wusstet ihr eigentlich wie schnell und einfach ihr langweilige Möbel mit schönen Stoffen aufhübschen könnt? Dafür braucht ihr auch gar nicht viel an Materialien. Neben euren Lieblingsstoffen braucht ihr nur noch etwas Holzleim, ein Gefäß zum Anmischen, Schere zum Zuschneiden des Stoffes und ein Möbelstück oder Accessoires eurer Wahl und schon kann es losgehen.


Grundiert zunächst euer Werkstück und lasst die Farbe gut trocknen. Zeichnet danach die Umrisse der Schubladen auf die Rückseite eures Stoffes und schneidet den Stoff zurecht.


Mischt euch Holzleim und Wasser in einem Verhältnis 1:1 in einem Gefäß an und streicht die Rückseite eures Stoffes satt damit ein. Legt den Stoff auf die Schubladenoberseite und den Stoff etwas glatt (mit den Fingern oder dem Pinsel). Tragt noch eine Schicht des Leimgemisches oben auf dem Stoff auf und achtet besonders darauf die Seiten gut einzukleistern. Lasst das ganze gut trocknen und bohrt anschließend ein Loch für euren Möbelknopf. Montiert den Möbelknopf und erfreut euch an eurem neuen Möbelstück.

Viel Spaß beim Nachmachen, eure Patricia

PS: Übrigens habe ich mal auf meinem Youtube-Kanal gezeigt, wie man sich Möbelknöpfe aus Gips oder Beton selber machen kann. Schaut doch mal auf meinem Kanal vorbei.





DIY: Shabby Chic Möbelgriffe selber machen


Ich liebe Porzellanmöbelknöpfe, finde sie aber relativ teuer. Insbesondere wenn ich eine ganze Kommode damit bestücken möchte, kann das richtig ins Geld gehen. Jetzt habe ich ausprobiert, wie man Möbelknöpfe kostengünstig selber herstellen kann. Wie und ob es funktioniert hat, seht ihr in diesem Video.

Viel Spaß beim Anschauen & Nachmachen, liebe Grüße, eure Patricia

PS: Weitere Youtube-Videos findest du hier: https://www.youtube.com/user/MrsShabbyChic

Herbstlicher Blätterkranz

Sieht es nicht wunderschön draußen aus? Die Blätter strahlen in den schönsten Rot- und Gelbtönen um die Wette. Beim Spaziergang knistern es herrlich unter den Schuhen. Was gibt es da schöneres als mit einem Korb bewaffnet die Schätze des Herbst zu sammeln.

Heute zeige ich euch, wie einfach ihr aus euren gesammelten Blättern einen zauberhaften Herbstkranz machen könnt.


Material:
Bunte Herbstblätter (am besten schon eingetrocknet)
Aluminiumdraht (3 mm stark), ca. 70 cm
Astscheibe, ca. 6 cm im Durchmesser
Metallglocke, 2,5 cm
Blumendraht, ca. 15 cm
Zange
Akkubohrer (3er Bohrer)


Schritt 1:
Biegt mit einer Zange ein Ende des Drahtes zu einer Schlaufe und das andere Ende zu einem kleinen Haken. Dieser dient später als Verbindung zum anderen Drahtende. Bringt den Draht in eine runde Form.

Schritt 2:
Spießt nun die einzelnen Blätter nacheinander auf dem Draht auf.    

Schritt 3:
Biegt das andere Ende des Drahtes ebenfalls zu einem kleinen Haken.

Schritt 4:
Hängt die Haken ineinander und drücken diese mit einer Zange zusammen.

Schritt 5:
Bohrt zwei Löcher in die Astscheibe. 

Schritt 6:
Befestigt die Astscheibe mithilfe des Blumendrahtes am Kranz indem ihr die beiden Enden durch die Löcher fädeln. Steckt die Glocke auf den Draht. 

Schritt 7:
Biegt die beiden Drahtenden zu jeweils einer Schlaufe und verdreht diese miteinander, so dass der Draht wie eine Schleife aussieht.    

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen,

eure Patricia