25. November 2014

DIY: Adventsgestecke & Kränze - 5 verschiedene Varianten

Heute habe ich mal ein paar Adventsgestecke für euch gezaubert und dabei auch die Kamera mitlaufen lassen :-)


Fünf verschiedene Varianten sind dabei herausgekommen. Ja, manchmal bin ich ein sehr fleißiges Lieschen, aber nur manchmal ;-)

Ich wollte euch zeigen, dass es nicht immer der klassische mit Tannengrün gebundene Kranz sein muss. Ich finde Adventsgestecke in unterschiedlichen Gefäßen einfach toll. Ob in alten Suppenterrinen oder alten Backformen...es ist einfach mal etwas anderes.



Oder wie wäre es mit etwas Sternenzauber?


Ist superschnell gemacht und sieht doch hüsch aus, oder was meint ihr? Die Holzstreuteile habe ich übrigens beim Müller gekauft. Und mit einer Heißklebepistole ist der Kranz ruck-zuck gezaubert.

Oder mal ganz was anderes...warum nicht mal einen alten Setzkasten zum Advents"Kranz" umfunktionieren? Okay, je nach Größe des Setzkastens braucht ihr etwas Platz für das gute Stück, aber es sieht schon ganz witzig aus...


Vor Urzeiten habe ich mal diese Holzkiste gebaut und im Shabby Look angemalt. Dieses Jahr dient mir die Kiste als Adventsgesteck-Behältnis. Ihr könnt auch einfach einen Blumentopf verwenden.
Die Zahlen sind einfach aus etwas hellblauem Tonkarton ausgeschnitten und mit einem schwarzen Filzstift beschriftet.




Und hier gibt es dann das passende Anleitungsvideo für alle diese Adventsgestecke.


Ich wünsche euch viele Inspirationen und viel Spaß beim Video.

Liebe Grüße, eure Patricia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen